Asbestsanierung

Asbestsanierung und Schadstoffsanierung

Wir verfügen über hohe Kompetenz und ein gut geschultes Team im Bereich Asbestsanierung und Schadstoffsanierung. Gemäß Abfallwirtschaftsgesetz besitzen wir einen Bescheid für die Erlaubnis zur Sammlung und Behandlung von Asbestabfällen mit den Schlüsselnummern 31413 Asbestzementstäube sowie 31437 Asbestabfälle/Asbeststäube.

Wir haben je nach Bedarf verschiedene Methoden der Asbestsanierung in unserem Angebot. Alle Sanierungsarbeiten werden gemäß den strengen gesetzlichen Auflagen durchgeführt. Die Dringlichkeit ermitteln wir anhand der ÖNORM M 9406 über eine Punktewertung. Sämtliche Verfahren werden den vorgegebenen Rahmenbedingungen angepasst, sodass Asbestsanierungen auch bei laufendem Betrieb möglich sind.

Methode I – Entfernen der asbesthaltigen Produkte

Abtragen bzw. Ausbauen der asbesthaltigen Produkte, Behandlung der gefährlichen Abfälle zur Deponievorbereitung mittels geeigneter Verfahren und anschließend Deponierung der gekennzeichneten Abfälle.

Methode II – Staubdichte Abschottung der asbesthaltigen Produkte

Herstellen einer dauerhaft staubdichten Trennung zwischen asbesthaltigem Produkt und Umwelt mittels stabilen Bauteilen und dauerhaft elastischen Fugen inkl. Kennzeichnung der asbesthaltigen Produkte.

Methode III – Verfestigung und Beschichtung (Versiegeln) der asbesthaltigen Produkte

Herstellen einer dauerhaft staubdichten Schutzschicht zwischen asbesthaltigem Produkt und Umwelt mittels Verfestigen und Beschichten inkl. Kennzeichnung der asbesthaltigen Produkte.